Konfirmandenunterricht

Der Pfarrer fragt im Konfirmandenunterricht: „Wisst ihr, wer Moses war?“

„Moses war der Sohn einer ägyptischen Prinzessin“, erwidert die 14jährige Larissa.

„Das stimmt so nicht ganz“, erklärt der Pfarrer, „die Prinzessin hat den kleinen Moses in einem Weidenkorb am Fluss gefunden!“

„Jaja“, grinst Larissa, „wenn ich an der Stelle der Prinzessin wäre, hätte ich das auch behauptet!“

Am Tag der Klausur sagt der Professor

Am Tag der Klausur sagt der Professor:
„Meine Damen und Herren, Sie haben genau zwei Stunden Zeit zum Bearbeiten. Danach werde ich keine weiteren Arbeiten mehr annehmen.“

Alle beginnen zu schreiben, bis der Professor nach zwei Stunden ruft: „Die Zeit ist um, sofort abgeben!“

Alle geben ihre Arbeiten ab, nur ein Student kritzelt wie wild weiter.

Eine halbe Stunde später sitzt der Professor vorne am Pult, die eingesammelten Klausuren vor sich gestapelt. Da kommt der letzte Student nach vorne und will seine Arbeit abgeben.

Doch der Professor lehnt ab: „Da könnte ja jeder kommen! Was glauben Sie denn, wer Sie sind?“

Darauf der Student: „Wissen Sie denn, wer ich bin?“

„Nein!“

„Großartig“, meint der Student und schiebt seine Arbeit mitten in den Stapel…

Schüler

Wenn der Schüler einen Fehler macht:
Lehrer: „Nein, so geht das nicht, bist du eigentlich dumm?!“
Wenn der Lehrer einen Fehler macht:
Lehrer: „Ich bin ja auch nur ein Mensch, Fehler sind normal.“

12. Klasse

Die Schüler der 12. Klasse bereiten sich auf ihre Abiprüfungen vor.
Der Lehrer empfiehlt ein bestimmtes Lehrbuch: „Damit spart ihr euch beim Lernen die Hälfte der Zeit!“
Da meldet sich Tobi: „Cool! Kann ich zwei davon haben?“

LEHRERIN

LEHRERIN: Exsistiert dein Gott?

SCHÜLER: Ja.

LEHRERIN: Siehst du ihn?

SCHÜLER: Nein.

LEHRERIN: Kannst du ihn anfassen? ….

SCHÜLER: Nein.

LEHRERIN: Dann existiert er nicht.

SCHÜLER: Haben sie ein Gehirn?

LEHRERIN: Ja.

SCHÜLER: Können sie es sehen?

LEHRERIN: Nein.

SCHÜLER: Können sie es anfassen?

LEHRERIN: Nein.

SCHÜLER: Dann haben sie keins.

 

 

Lehrerin

In der Schule fragt die Lehrerin, was ein Trauerfall ist.

Sagt der erste Schüler: „Wenn ich meine Geldbörse verliere!“

„Nein“ sagt die Lehrerin, „das nennt man einen Verlust!“

Sagt der nächste Schüler: „Wenn ein Loch in unserm Dach ist, und es hereinregnet!“

„Nein“ sagt die Lehrerin wieder, „das nennt man einen Schaden!“

Sagt der dritte Schüler: „Wenn unser Bundeskanzler sterben würde!“

„Richtig“ sagt die Lehrerin, „das wäre ein Trauerfall, und weder Schaden, noch Verlust!“ .

Oberschulrat

Der Oberschulrat in der 4. Klasse beim Deutschunterricht ist überraschend hergekommen.

Ein Schüler kommt nach vorne und beginnt: „ Ich ist … “

Sagt der Schulrat : „ Ich bin “

Wiederholt der Schüler : „ Ich ist … “

Der Schulrat wird böse und donnert : „ Ich bin!“

Der Schüler zuckt mit den Schultern und sagt : „ Ich bin ein Personalpronomen“

Lucas

Vater: Lucas, warum gehst du schon so früh zur Schule?

Lucas: Es gibt Halbjahreszeugnisse!

Vater: Wenn du auch nur eine Fünf hast, dann vergiss dass ich dein Vater bin!

5 Stunden später

Vater: Und, wie liefs?

Lucas: Wer bist du?