Im Himmel

Brad Pitt, Robbie Williams und Dieter Bohlen sterben bei einem Unfall und kommen in den Himmel. Als sie dort ankommen, sagt Petrus zu ihnen:
„Wir haben eine einzige Regel hier im Himmel: Ihr dürft nicht auf die Enten treten!“

Sie betreten also den Himmel und überall sind Enten. Es ist fast unmöglich, nicht auf eine Ente zu treten.
Obwohl sie ihr Bestes geben, tritt Brad auf eine Ente.

Petrus kommt zu ihm mit der hässlichsten Frau, die er je gesehen hat, kettet sie aneinander und sagt:
„Zur Strafe, dass du auf eine Ente getreten bist, wirst du den Rest der Ewigkeit an dieses hässliche Weib gekettet verbringen!“

Am nächsten Tag tritt Robbie Williams auch auf eine Ente, und Petrus, dem nichts entgeht, eilt herbei und kettet ihn an eine andere hässliche Frau mit der selben Bemerkung wie bei Brad Pitt

Bohlen hat alles beobachtet und achtet sorgfältig darauf, wohin er tritt, damit ihn nicht dasselbe Schicksal zukimmt. Er bringt es fertig, monatelang auf keine Ente zu treten.

Eines Tages kommt Petrus zu ihm mit der überwältigendsten Frau, die er je gesehen hat: eine große, gebräunte, kurvige sexy Brünette. Petrus kettet sie wortlos aneinander.

Bohlen sagt:
„Ich wüsste gern, womit ich das verdient habe, den Rest der Ewigkeit mit dir verbunden zu sein.“

Die schöne Frau erwidert mürrisch:
„Ich bin auf so ne scheiß Ente getreten!“

Test

Eine Blondine und eine Brünette sind beim Vorstellungsgespräch. Die Brünette geht ins Büro. Der Chef sagt zu ihr:
„Mein Name ist Kon. Wir machen jetzt einen Eignungstest. Ich mache Ihnen einen Begriff vor den sie erraten müssen…“

Er nimmt einen Bleistift und klopft damit auf den Schreibtisch.

„Wie heißt der Begriff?“

Brünette:
„Ich habe keine Ahnung.“

Der Chef:
„Ist doch ganz einfach. Kontakt. Mein Name ist Kon und Ich gebe mit dem Bleistift den Takt an“.

Nun kommt die Blondine dran.

„Mein Name ist Kon. Wir machen einen Eignungstest. Ich mache Ihnen einen Begriff vor, und den müssen Sie erraten müssen.“

Er zerrt am Vorhang und die Blondine sagt sofort:
„Konzert, Sie heißen Kon und zerren am Vorhang“

Der Chef ist begeistert:
„Super sie sind eingestellt.“

Da sagt die Blondine:
„Ich möchte aber auch wissen, ob sie der richtige Chef für mich sind, jetzt machen wir das Spiel andersrum. Ich mache einen Begriff vor und sie müssen ihn erraten.“

Der Chef willigt ein. Die Blondine setzt sich auf einen Stuhl, zieht den Rock hoch, hat kein Höschen an und macht die Beine breit und fragt:
„Und was ist es?“

Da sagt der Chef:
„Ich habe keine Ahnung.“

Die Blondine:
„Ist doch einfach. Lexikon. (Leck sie Kon).

Brünette, Blondine und Rothaarige

Eine rothaarige, eine brünette und eine blonde Nonne beichten.

Die Rothaarige sagt „Vater, vergib mir, denn ich habe gesündigt,ich habe einen Penis gesehen.“
„Wasch Dir die Augen und bereue!“ sagt der Pastor zu ihr.

Die Brünette sagt „Vater, vergib mir, denn ich habe gesündigt, ich habe einen Penis in der Hand gehabt.“
Zu ihr sagt der Priester „Wasch Dir die Hände und bereue.“

Da steht die Blonde auf und geht zur Tür.
Sie wird gefragt wohin sie geht, darauf sagt „ich gehe gurgeln und bereuen.“

Blondine und Brünette unterhalten sich

Es kommt zur einer Unterhalt zwischen einer Blondine und einer Brünette.

Da sagt die Brünette „Ich hatte letzte nach 3 Orgasmen hintereinander!“

Darauf die Blondine „Das ist doch nichts, ich hatte letzte Nacht über 100!“

Da fragt die Brünette „Wie hat der Typ das denn geschafft?“

Das sagt die Blondine schockiert „Oh du meintet nur mit einem Mann?“

Blondine im Kino

Gehen eine Blondine und eine Brünette ins Kino.
Kurz nach dem das Licht ausgeht lehnt sich die Blondine zur Brünetten rüber und sagt zu ihr „Der Mann neben mir masturbiert gerade“. Darauf sagt die Brünette „Das ist ja ekelhaft, komme lass uns gehen!“.
Da sagt die Blondine „Geht nicht, der benutzt meine Hand dafür.“