Kaninchen

Die kleine Susi geht in die Tierhandlung und sagt zum Verkäufer:

“Ich möchte ein Kaninchen kaufen.”

Der Zoohändler führt sie zu einem Käfig:

“Schau mal, möchtest du das kleine Braune mit den süßen Knopfaugen oder das wuschelige Weiße mit den langen Ohren?”

Darauf das Mädchen:

“Och, ich glaub’, das ist meiner Python egal …”

Eisenbahn

In der Eisenbahn sagt eine Dame zu einem Mitreisenden empört:
“Nehmen sie gefälligst ihren Köter weg, ich spür einen Floh an meinem Bein hochkrabbeln!”

Der Mann zieht daraufhin die Leine seines Hundes etwas straffer und sagt:
“Komm da bloß weg Waldi, die Dame hat Flöhe!”

Zwei Männer sind zu Fuß in der Wüste unterwegs

Zwei Männer sind zu Fuß in der Wüste unterwegs, als sie plötzlich einem Löwen gegenüberstehen.

Da fasst der eine Mann in seinen Rucksack, holt ein Paar Turnschuhe heraus und beginnt, diese anzuziehen.

Sagt der andere Mann zu ihm:
“Bist Du naiv! Glaubst Du wirklich, Du könntest wegen der Turnschuhe schneller laufen als der Löwe?”

Entgegnet der andere:
“Ich muß ja nur schneller laufen als Du…”

Hase, Fuchs und Bär bei der Musterung

Hase, Fuchs+Bär bei der Musterung. Alle 3 wollen nicht ihren Pflichten nachgehen. Hase:
“Wenn wir dem Fuchs den Schwanz abschneiden muß er sicher nicht zur BW!”Gesagt getan, denn ein Fuchs ohne Schwanz ist kein Fuchs. Fuchs ins Büro-kommt nach ein paar Min. wieder heraus und jubelt! “Muß nicht hin, ohne Schwanz läuft nichts!

“Fuchs:”Hase, wir schneiden Dir die Ohren ab. Denn ohne Ohren bist Du auch kein richtiger Hase!

“Gesagt-getan. Hase ins Büro-kommt wieder heraus und jubelt:”Ohne Ohren kein Hase. Muß auch nicht zur BW!

“Hase zum Bären:”Wir schlagen Dir die Zähne raus! Denn ohne Zähne bist Du kein Bär!

“Gesagt getan. Der Bär kriegt mächtig auf die Fresse und geht ins Büro. 10 Min. 20 Min. Dann kommt er raus und Hase+Fuchs schauen ihn erwartungsvoll an. der Bär:”Muß nicht zur BW!

“Hase:”Cool. Warum nicht?

“Bär:”Binn zu dick!!”

Kind

60jähriges Paar bekommt nochmals ein Kind.

Die ganze Gemeinde ist natürlich gespannt und möchte das Kind sehen.

Als erstes kommt der Bürgermeister und sagt:
“Ja, wo ist denn Euer Kind?”

Die Mutter sagt:
“Mei Herr Bürgermeister, des Kind schlaft grad, i mechts jetzt ned wecka, i geh aber heid eh no spaziern und dann seng sas ja eh!”

Dann kommt der Pfarrer und möchte das Neugeborene auch besichtigen. Sagt er zur Mutter:
“Ja, wo ist denn Euer Kind?”

Die Mutter erwidert wieder:
“Mei Herr Pfarrer des Kind schlaft grad, i mechts jetzt ned wecka, aber sie sengs ja bei da Tauf eh!”

Als die beiden Eltern wieder alleine sind, fragt der Vater die Mutter:
“Mei, Frau, warum hast Du dene denn ned unser Kind zoagt?”

“Mei, Mo, I woas ja nimma wo is hinglegt hob!…”

Ehepaar

Ein hochbetagtes Ehepaar geht in einen Schnellimbiss, wo sich beide einen Hamburger und eine Portion Pommes frites gerecht aufteilen. Ein Lkw-Fahrer hat Mitleid mit ihnen und bietet an, der Frau eine eigene Mahlzeit zu spendieren. „Nein, danke“, sagt der Ehemann. „Wir teilen alles.“
Der Lkw-Fahrer bietet der Frau erneut eine Mahlzeit an, weil sie noch keinen Bissen gegessen hat. „Sie wird noch essen“, versichert ihm der Ehemann. „Wir teilen alles.“ „Und warum essen Sie dann noch nicht?“, fragt der Lkw-Fahrer die Frau.
Darauf sie genervt: „Weil ich auf die Zähne warte!“

Frage

Theoretische Frage:

WENN ich jetzt die angebrochene Dose Katzenfutter in eine Tupperdose umfülle und in den Kühlschrank stelle und WENN ich jetzt vergessen hab, da einen Zettel draufzulegen und WENN mein Mann sich damit ein Brot schmiert, weil er glaubt, das wär Streichwurst…

Und WENN er das schon gegessen hat…

Bin ich dann verpflichtet, ihm das zu sagen???

Anzug

Ein Mann lässt sich einen Anzug anfertigen. Als er das gute Stück bei der Abholung anprobiert, ruft er: „Der Anzug passt ja gar nicht! Der Ärmel ist zu kurz, im Kreuz spannt es, das Hosenbein ist zu lang, und der Kragen ist auch schief!“

Meint der Schneider: „Ist doch gar kein Problem! Dann ziehen Sie halt die Schulter hoch, dann passt der Ärmel. Nun beugen Sie sich etwas nach vorne… ja, genau so, jetzt passt der Rücken auch. Jetzt winkeln Sie das Knie etwas an, dann passt auch das Hosenbein. Und wenn Sie jetzt noch den Kopf schief legen, dann stimmt auch der Kragen!“

Als der Mann in dieser Haltung auf die Straße hinkt, kommen ihm zwei Frauen entgegen.

Sagt die eine: „Guck mal, der arme Mann, wie der geht…!“

Sagt die andere: „Ja, stimmt… Aber er hat wirklich nen tollen Schneider!“