Blondine und der Aktenvernichter

Eine Blondine steht im Büro am Aktenvernichter, darauf hin kommt ein blonder Kollege vorbei und fragt, ob sie ihm das Gerät erklären können er sei neu hier.

Darauf zeigt die Blondine ihm, dass es ganz einfach ist, nimmt ihm seinen Stapel Papiere ab und steckt sie oben rein und sagt stolz „So, fertig“.

Da fragt er begeistert „Toll so einfach und wo kommen die Kopien raus?“.

Blondinen pflanzen Bäume

Der Architekt fragt die Auftraggeberin wie die Räume im Haus gestrichen werden sollen. Im ersten Raum sag sie dass dieser hellblau sein soll.

Der Architekt notiert den Wunsch und geht zum Fenster, öffnet es und ruft lauft: „Mit dem Grünen nach oben!“.

Im 2. Raum sagt die Frau, dass dieser lila angestrichen werden soll. Erneut notiert der Architekt den Wunsch, geht wieder zum Fenster, macht es auf und schreit: „Mit dem Grünen nach oben!“.

Im dritten Zimmer notiert er den Wunsch nach einer rosa Farbe und ruft erneut aus dem Fenster „Mit dem Grünen nach oben!“.

Als die Frau irritiert fragt wieso der Architekt immer nach draußen ruft „Mit dem Grünen nach oben“. Entschuldigt dieser sich und sagt, das gerade eine Gruppe von Blondinen draußen den Rasen verlegen soll.

Die Blondine und der Farbeimer

Eine Blondine erhält den Auftrag der Straßenmeisterei die Fahrbahnmarkierungen der umliegenden Landstraßen zu erneuern. Dazu gibt man ihr einen Eimer mit weißer Farbe und einen Pinsel.

Am ersten Tag schafft sie ganze 15 km zu zeichnen, am zweiten Tag 10 km und am dritten Tag nur noch 5 km.

Auf die Frage warum es denn jeden Tag immer weniger Kilometer werden sagt sie, dass der Eimer am ersten

Tag noch viel näher gewesen sei.