Flüchtling überfahren

Kommt der Fahrgast zum Schaffner „Ich habe gerade aus dem Fernster gesehen und mit bekommen wie der Zug plötzlich von den Gleisen runter ist, den Bahndamm runter, über die Wiese rüber, am Wäldchen vorbei, den Hügel wieder rauf und zurück auf die Schienen!“

Da sagt der Schaffner „Das glaube ich nicht, ich war einen Moment lang unachtsam und habe nichts mitbekommen. Kommen sie wir gehen zum Zugführer und fragen den.“

Sie gehen beide zum Zugführer.

Da fragt der Fahrgast den Zugführer „Ich habe gerade aus dem Fernster gesehen und mit bekommen wie der Zug plötzlich von den Gleisen runter ist, den Bahndamm runter, über die Wiese rüber, am Wäldchen vorbei, den Hügel wieder rauf und zurück auf die Schienen!“

Der sagt „Hmmm da war ich gerade unachtsam wir sollten den Lokführer mal fragen was da los war.“

Alle 3 gehen zum Lokführer.

Der Fahrgast sagt zum Lokführer „Ich habe gerade aus dem Fernster gesehen und mit bekommen wie der Zug plötzlich von den Gleisen runter ist, den Bahndamm runter, über die Wiese rüber, den Hügel wieder rauf und zurück auf die Schienen!“

Der Lokführer sagt drauf „Ja genauso habe ich das gemacht!“

Sagt der Zugführer „Sind sie verrückt? Wieso haben sie das gemacht?“

Der Lokführer sagt „Ja da war ein Flüchtling auf den Gleisen“

Sagt der Zugführer „Wieso haben sie den nicht einfach überfahren?“

Der Lokführer erwidert „Das wollte ich ja machen, aber der ist dann plötzlich von den Gleisen runter, den Bahndamm runter, über die Wiese rüber, am Wäldchen vorbei, den Hügel wieder rauf und zurück auf die Schienen!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.