Finanzamt

Eine alte arme Frau schreibt einen Brief an den lieben Gott:
“Lieber Gott, mir geht es so schlecht, sei doch so gut und schicke mir 100 Euro.”

Der Brief landet versehentlich beim Finanzamt. Die Beamten haben Mitleid mit der Frau, sammeln für sie, und es kommen immerhin 70 Euro zusammen.

Die Frau freut sich natürlich über die Spende und schreibt direkt zurück:
“Lieber Gott, vielen Dank, für die 100 Euro. Aber beim nächsten Mal schick den Brief nicht über das Finanzamt. Die Halunken haben mir doch glatt 30 Euro abgezogen!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert