Geschwisterliebe

Religionsunterricht.

Eine Stunde über die Bedeutung der Dankbarkeit.

Die Schüler einer Klasse des zweiten Schuljahres erhalten ein Arbeitsblatt.

Sie sollen darauf all das einkreisen, wofür sie dankbar sind.

Familienmitglieder – Vater, Mutter, Bruder, Schwester – waren auch aufgeführt.

Als die Schüler anfangen, flüstert ein Mädchen mit seiner Nachbarin:
“Für meinen Bruder kann ich nicht dankbar sein. Ich habe keinen.”

“Mach einen Kreis drum”,
antwortete die Freundin.
“Du solltest dankbar sein!…”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.