Ein Schweizer schließt mit einem Amerikaner und einem Inder eine Wette ab

Ein Schweizer schließt mit einem Amerikaner und einem Inder eine Wette ab. Die Wette geht so: Wer es schafft, am längsten auf einem Nagelbrett zu liegen bekommt 1000 Euro. ‚

Zuerst der Amerikaner. Er schafft nur 5 Minuten. Danach geht er heulend und voller Schmerzen vom Nagel-Brett.

Dann der Inder. Er hat bereits Übung aus seiner Heimat. Er schafft 20 Minuten. Doch auch er fängt an zu heulen und geht runter vom Nagel-Brett.

Dann ist der Schweizer dran. Er dreht das Brett um, legt sich drauf und sagt: Warum seid ihr auch so blöd und schließt mit einem Schweizer eine Wette ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.