Im Himmel

Brad Pitt, Robbie Williams und Dieter Bohlen sterben bei einem Unfall und kommen in den Himmel. Als sie dort ankommen, sagt Petrus zu ihnen:
„Wir haben eine einzige Regel hier im Himmel: Ihr dürft nicht auf die Enten treten!“

Sie betreten also den Himmel und überall sind Enten. Es ist fast unmöglich, nicht auf eine Ente zu treten.
Obwohl sie ihr Bestes geben, tritt Brad auf eine Ente.

Petrus kommt zu ihm mit der hässlichsten Frau, die er je gesehen hat, kettet sie aneinander und sagt:
„Zur Strafe, dass du auf eine Ente getreten bist, wirst du den Rest der Ewigkeit an dieses hässliche Weib gekettet verbringen!“

Am nächsten Tag tritt Robbie Williams auch auf eine Ente, und Petrus, dem nichts entgeht, eilt herbei und kettet ihn an eine andere hässliche Frau mit der selben Bemerkung wie bei Brad Pitt

Bohlen hat alles beobachtet und achtet sorgfältig darauf, wohin er tritt, damit ihn nicht dasselbe Schicksal zukimmt. Er bringt es fertig, monatelang auf keine Ente zu treten.

Eines Tages kommt Petrus zu ihm mit der überwältigendsten Frau, die er je gesehen hat: eine große, gebräunte, kurvige sexy Brünette. Petrus kettet sie wortlos aneinander.

Bohlen sagt:
„Ich wüsste gern, womit ich das verdient habe, den Rest der Ewigkeit mit dir verbunden zu sein.“

Die schöne Frau erwidert mürrisch:
„Ich bin auf so ne scheiß Ente getreten!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.