Nervige Frau

Ein Mann steht vor Gericht, weil er seine Frau erschlagen hat.

Der Richter sagt: „Für ihr brutales Vergehen können sie nur mit etwas Milde rechnen, wenn sie und ein plausible Begründung für ihr Tun geben können.“

Der Mann sagt: „Meine Frau war so dumm, dass ich die einfach totschlagen musste!“.

Der Richter ist empört: „Das ist unerhört! Damit wir sie nicht von vorneherein verurteilen schildern sie bitte detailliert was passiert ist.“

„Also gut, bei uns im Haus wohnt eine Liliputanterfamilie, der kleinste ist 1,20 Meter, der größte 1,50 Meter. Da sagt meine Frau „Die tun mir leide diese Pyrenäen.“

Da sagte ich: „Schatz ich glaub du meinst Pygmäen.“

„Nein das ist der Hautfarbstoff.“

„Das ist Pigment.“

„Nein auf Pigment haben die alten Römer geschrieben.“

„Du meinst Pergament.“

„Nein, Pergament ist wenn ein Dichter etwas anfängt und nicht zu Ende macht.“

„Herr Richter sich meinte natürlich Fragment, aber ich habe nicht weiter mit ihr diskutiert. So ging es eine Stunde lang mit ihr.“

Sie sagte „Liebling weißt du schon ich habe jetzt bei einem Legionär Französischunterricht.“

„Du meinst Lektor.“

„Nein, Lektor war der Held von Troja.“

„Das war Hektor.“

„Nein, Hektor ist ein Flächenmaß.“

„Das ist der Hektar.“

„Nein, Hektar ist der Göttertrunk.“

„Das ist der Nektar!“

„Der Nektar ist ein Fluss in Deutschland, kennst du nicht das schöne Lied „Bald gras ich am Nektar, bald gras ich am Rhein?“ Das habe ich neulich mit einer Freundin im Duo gesungen.“

„Das heißt Duett!“

„Nein, Duett ist wenn 2 gegeneinander kämpfen.“

„Das ist ein Duell verdammt nochmal!“

„Nein, ein Duell ist wenn eine Eisenbahn aus einem finsteren Bergloch wieder heraus kommt.“

„Herr Richter da habe ich meinen Hammer genommen und sie totgeschlagen, ich habe es einfach nicht mehr ausgehalten mit ihr.“

Da kommt es 5 Minuten lang zu betroffenem Schweigen im Saal.

Da sagt der Richter: „Freispruch, ich hätte sie schon bei Hektor erschlagen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.